• 0172 72 33 781
  • nawita@tsvmb.de
  • 77815 Bühl, Dammweg 1
Monitoring
Langzeitmonitoring im Bündwörther Baggersee

Langzeitmonitoring im Bündwörther Baggersee



Willst du hier Tauchen, MUSST du dich anmelden bei der Ortsverwaltung Kehl – Auenheim (siehe unten Anmeldung)


Einige Monitor-Tauchgänge im See

2020

2 TG am 02.09.2020 und am14.10.2020

Durchwachenes Laichkraut (Potamogeton perfoliatus)
Kamm Laichkraut (Stuckenia pectinata)
Zerbrechliche Armleuchteralge (Chara globularis)
Gewöhnlicher Tannenwedel (Hippuris vulgaris)

2019

19.08.2019

In der Gesamtübersicht sieht du welche Arten wir im See bestimmt haben über die Jahre.

Deutsch Latein Indikatorgruppe Gefährdungsindex TYP   2021 2020 2019
Steifborstige Armleuchteralge Chara hispida 1 2-3 3140 X   X
Gegensätzliche Armleuchteralge Chara contraria 3 3 3140 X    
Dunkle Glanzleuchteralge Nitella opaca 3 2-3 3140 X    
Ähriges Tausendblatt Myriophyllum spicatum 3   3150 X   X
Durchwachenes Laichkraut Potamogeton perfoliatus 4   3150 X X X
Quirliges Tausendblatt Myriophyllum verticillatum 4 2   X    
Spiegelndes Laichkraut Potamogeton lucens 4   3150 X    
Gewöhnlicher Tannenwedel Hippuris vulgaris 4   3150 X X X
Kamm Laichkraut Stuckenia pectinata 5   3150 X X  
Schmalblättrige Wasserpest Elodea nuttallii 5 Invasive   X    
Krauses Laichkraut Potamogeton crispus 5   3150 X    
Raues Hornblatt Ceratophyllum demersum 5   3150 X    
Zerbrechliche Armleuchteralge Chara globularis 3 R 3140 X X  
Gewöhnliche Teichbinse Schoenoplectus lacustris       X   X
Weise Seerose Nymphaea spec.   3   X    
Schirmförmige Glanzleuchteralge Nitella tenuissima   2-3 3140 X   X
Fadenförmige Grünalgen Cladophora sp., Oedogonium sp.,           X
Schwingalge Oscillatoria sp. 4     X    
Feine Armleuchteralge Chara virgata 2 3 3140     X
Verworrene Baumleuchteralge Tolypella intricata   1-2 3140 X    
Schilfrohr Phragmites australis       X    
Kamberkrebs Orconectes limosus   Invasive   X    
Quagga-Dreikantmuschel Dreissena rostriformis bugensis   3 3140 X    
Süßwasserpolypen Hydra vulgaris       X    
Sonnenbarsche Centrarchidae   Invasive   X    
Europäischer Wels  Silurus glanis       X   X
Flussbarsch Perca fluviatilis       X    
Sterlet Acipenser ruthenus   Invasive       X
Europäischer Hecht Esox lucius       X    
Froschlaichalge Batrachospermum spec.   1   X    
Zebramuschel Dreissena Polymorpha   Invasive   X    
Grünalge Vaucheria dichotoma       X    
Körbchenmuscheln Corbiculidae       X    

Insgesamt haben im See 33 Arten bestimmt

Stand, 19.03.2022

Statistik zum See

Die untere Makrophytengrenze bezeichnet die Wassertiefe, bis zu der in einem Gewässer Pflanzen wachsen. Sie wird von der Lichtversorgung gesteuert und ist unmittelbar an die Transparenz des Wassers gebunden. Dieser Wert hat entscheidenden Einfluss auf die Beurteilung des Erhaltungszustands, da die UMG Ausdruck des kumulierten Lichtangebotes, in den entsprechenden Wassertiefen ist und nicht nur eine Momentaufnahme darstellt. Bei variablen Ergebnissen innerhalb eines Tauchgangs, wird der Maximalwert ermittelt. Bei der Feststellung der UMG werden auch Makroalgen (z.B. die Schlauchalge Vaucheria spec., Aegagropila linnaei) berücksichtigt, da sie ökologisch ähnliche Funktionen erfüllen, wie die „echten“ Makrophyten. Insgesamt muss die Vegetation aber einen Deckungsgrad >10 % aufweisen. Vereinzelte Moose oder zerstörte Vaucherienbestände in größeren Tiefen werden nicht berücksichtigt.


In diesem Diagramm sehen wir wie sich die UMG an den Daten die wir gesammelt haben verändert..


Bündtwörthsee

In diesem Diagramm werden die Temperaturen in den verschiedenen Tiefen abgebildet.


Ende


2022

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy

2021

Bericht von 2021

Link…

Tauchgenemigung Leutesheim Baggersee
Tel. über Ortsverwaltung Kehl –
Auenheim 0 78 51 / 42 08
oder per E- Mail :
ortsverwaltung.auenheim@stadt-kehl.de

Wintertauchverbot vom 01. Dezember bis
1. Juni

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: