• 0172 72 33 781
  • info@nawita.de
  • 77815 Bühl/Vimbuch, Dammweg 1

Deep Temp Part 2 – NAWITA & EXPLORER | Team

Projektabschnitt-Zusammenfassung “DeepTemp“: lm Rahmen des NAWITA-Projekts “DeepTemp“ haben wir eine Stagnation im Hypolimnion ab einer Tiefe von ca. 20m festgestellt. Die Temperaturdaten zeigen, dass der See in seinen natürlichen Abläufen gestört ist und keine Zirkulation zwischen den Wasserschichten Epilimnion und Hypolimnion stattfindet. Durch Wasseranalysen konnten wir zudem einen signifikanten Anstieg der Leitfähigkeit ab einer Tiefe von ca. 20m feststellen, was […]

NEU+++NAWITA See-ID: 13

Am Samstag waren wir unterwegs zu einem neuen Monitoringsee, der in unseren Aufzeichnungen als NAWITA See-ID: 13 geführt wird. Dieser See wird zukünftig als Vergleichssee für den NAWITA See-ID: 01 dienen. Mit einer Fläche von 23,0249 Hektar und einer beeindruckenden Tiefe von 52 Metern bietet dieser See vielfältige Untersuchungsmöglichkeiten. Leider konnten wir keine UMG dokumentieren, dafür aber zahlreiche Wühlspuren! Besonders […]

DeepTemp

Projektabschnitt-Zusammenfassung “DeepTemp“: lm Rahmen des NAWITA-Projekts “DeepTemp“ haben wir eine Stagnation im Hypolimnion ab einer Tiefe von ca. 20m festgestellt. Die Temperaturdaten zeigen, dass der See in seinen natürlichen Abläufen gestört ist und keine Zirkulation zwischen den Wasserschichten Epilimnion und Hypolimnion stattfindet. Durch Wasseranalysen konnten wir zudem einen signifikanten Anstieg der Leitfähigkeit ab einer Tiefe von ca. 20m feststellen, was […]

8. Monitoringtage

Zusammenfassung Bei den 8. Monitoringtagen haben wir 3 verschiedene Seen besucht und insgesamt 6 Monitoringtauchgänge durchgeführt. Dabei konnten wir eine Vielzahl von Pflanzen entnehmen, umfangreiche Daten erheben und dokumentieren sowie Gewässeranalysen in verschiedenen Tiefenstufen der Seen durchführen. Besonders bemerkenswert war der Nachweis von Utricularia spec. in 2 Seen sowie der Fund von Ehrenpreis in einer ungewöhnlichen Größe von ca. 100cm. […]

Neuer Monitoringsee NAWITA See-ID:33

Unser erster Monitoringtauchgang (MTG) im NAWITA See-ID:33 lieferte spannende Einblicke in die Unterwasserwelt dieses Gewässers. Zwei Tauchgänge mit jeweils 60 Minuten Tauchzeit ermöglichten die Dokumentation von insgesamt 26 Arten, sowohl durch Bestimmung am Stereomikroskop als auch durch Unterwasser-Makroaufnahmen.

Überprüfungsmonitoringtauchgang – Kalikokrebs NAWITA See-ID: 06 / Teil 2

Die Ausbreitung invasiver Arten stellt eine große Bedrohung für die heimische Biodiversität dar. Eine solche invasive Art ist der Kalikokrebs (Orconectes immunis), der in den letzten Jahren vermehrt in deutschen Gewässern nachgewiesen wurde. lm Jahr 2023 wurde bei einem Monitoringtauchgang im NAWITA See-ID: 06 der Kalikokrebs zu 100% nachgewiesen….

Webinar bei der Facebookgruppe: Makro geht immer….

Webinar: Ralph O, Schill: „Lake Explorer – Citizen Science taucht ab in die Welt der Bärtierchen,…“ Teilnehmerzahle: 19 Das ganze Onlineseminar ging bis 22:15 Uhr. HAMMER und DANKE an Andreas und Thomas!!!! Auch mit dem TC Moostierchen… https://www.facebook.com/profile.php?id=61552105953413 Schaut auch mal hier vorbei!. Hammer Truppe… https://www.facebook.com/groups/1118108395459544/?hoisted_section_header_type=recently_seen&multi_permalinks=1462171634386550

Digitale Tools helfen beim Bestimmen von Unterwasserpflanzen und Unterwassertieren

Die NAWITA-OG Bühl lud die Mitglieder von NAWITA zum Unterwassermonitoring ein. Der Anfang des neuen Jahres war das Anfertigen der Monitoringtüten. Hier wurde viel Einsatz gezeigt mit Hammer, Locheisen und Kabelbinder! Somit hatte dann jeder für verschiedene Tiefenstufen seine Tüte. Zusätzlich brachten wir an jedes Gebinde eine Tüte für die UMG an, um hier genau nachzubestimmen. Danach ging es an […]